Mantrailing
Mantrailing ist das Suchen einer ganz bestimmten Person. Jeder Mensch riecht anders und wir hinterlassen überall wo wir uns aufhalten Hautschüppchen und Bakterien. Unseren ganz persönlichen individuellen Fingerabdruck. Nachdem der Hund den Geruch über einen Gegenstand der gesuchten Person aufgenommen hat, arbeitet er mit seinem Halter gemeinsam die Spur. Der Mensch lernt dabei auf die Nase seines Hundes zu vertrauen, den Hund zu lesen und dessen Körperhaltung zu deuten. Beim Trailen wird nicht nur die Nase des Hundes in Anspruch genommen, sondern lastet ihn auch körperlich aus, wobei es hier keine Größen-, Alters- oder Rassebeschränkungen gibt. Mantrailen ist auch für Hunde mit Handicaps und Hunden mit Angst- oder Aggressionsproblemen geeignet.

Wir bauen das Training in kleinen Schritten auf. Besonderen Wert lege ich darauf, dass die Teilnehmer lernen ihren Hund zu lesen, auf die Körpersprache zu achten und der Nase ihres Hundes zu vertrauen. Der Kurs ist zur Beschäfigung und Auslastung Ihres Hundes geeignet - wir trainieren aber nicht für den "Ernstfall". Hierfür gibt es geeignete Rettungsdienste mit regelmäßig geschulten Teams.
September 2021
Bild zur Karte
Workshop Mantrailing
- zur Kursbeschreibung -
Frühjahr + Herbst 2022
Bild zur Karte
Ein-Tages-Workshop Anfänger
- in Planung -
September - Dezember
Bild zur Karte
Mantrailing Trainingsgruppe
Mittwoch 15:30 Uhr
- zur Kursbeschreibung -
September - Dezember
Bild zur Karte
Mantrailing Trainingsgruppe
Freitags 16:00 Uhr
- zur Kursbeschreibung -
September - Dezember
Bild zur Karte
Mantrailing Trainingsgruppe
Freitag 18:00 Uhr
- zur Kursbeschreibung -
Frühjahr 2022
Bild zur Karte
Trainingsferien Mantrailing
- in Planung -