Junghunde
Oft funktionieren die Übungen auf dem Hundeplatz sehr gut, aber sobald man sich in der Öffentlichkeit befindet, hat man das Gefühl, dass man einen ganz anderen Hund an der Leine hat. Deshalb findet das Training nicht nur auf dem Trainingsplatz statt, sondern auch dort, wo Sie mit Ihrem Hund den Alltag verbringen. Neben der Grunderziehung, ist die Gewöhnung an die verschiedenen Umweltreize ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Das Training findet z.B. im Einkaufsbereich, der Fußgängerzone, im Restaurant, Wald und Wildpark sowie auf öffentlichen Wiesen um Saulheim und den umliegenden Gemeinden statt. Natürlich darf bei diesem Training der Spaß nicht zu kurz kommen und so werden neben den alltäglichen Grundsignalen auch kleine Tricks, Apportieren und Übungen und Ideen für den normalen Spaziergang vermittelt. So lernt der Mensch, wie er die Umgebung nutzen kann, um die Spaziergänge abwechslungsreicher und produktiver zu gestalten.

Die Kurse finden ab 3 angemeldeten Junghunden statt und besteht aus maximal 6 Teams.

Bei abgeschlossenen Kursen mit fester Stundenzahl gilt der für diesen Kurs festgelegte Pauschalpreis. Nicht in Anspruch genommene Stunden werden nicht zurückerstattet. Der Kursteilnehmer zahlt die Gebühr spätestens zur ersten Kursstunde.

Je nach Ausschreibung beinhaltet der Kurs das Webinar "Wie lernt mein Hund" (i.d.R. Aufzeichnung) und Kombipakte mit Einzelstunden.
Alltagstraining meets Potpourri
Ab 08. Oktober 2022
Samstags um 9:30 Uhr
Bild zur Karte
Grunderziehung, Outdoortraining und Potpourii aus Nasenarbeit, Rally Obedience, Tricks
- zur Kursbeschreibung bitte auf das Foto clicken -
Junghunde Einzelstunden
Bild zur Karte
fortlaufende Junghundekurse bei Chris
Bild zur Karte
weitere Junghundekurse finden Sie bei meiner Kollegen Chris Mann, Hundeschule Mann-o-Mann
- zum externen Link -