Dummyprüfung BHV

Die BHV-Dummyprüfungen wurden entwickelt, um allen Hundehaltern die Möglichkeit zu geben, mit ihren Hunden eine Sportprüfung im Dummybereich abzulegen.

 

Da aber immer mehr Hundehalter das Dummytraining für sich und ihre Hunde entdecken, hat sich der BHV dazu entschlossen, eine BHV-Dummyprüfung zu entwickeln. Hier dürfen Hunde aller Rassen und Mischlinge teilnehmen. Die Beurteilungsschwerpunkte wurden von der rein jagdlichen Ausrichtung in Richtung einer eher sportlichen Ausrichtung verschoben. BHV-Dummyprüfungen sind offen für alle Teilnehmer. Deshalb können sich zu den ausgeschriebenen Prüfungsterminen auch Teilnehmer anmelden, die sich außerhalb der veranstaltenden Hundeschule auf eine Prüfung vorbereitet haben, sofern Sie die in der Dummyprüfungsordnung festgelegten Vorgaben erfüllen.

 

Seit 2017 bietet der BHV Blind Dates an, welche an Workingtest angelehnt sind. Auch hier darf jeder Hund teilnehmen. Seit Oktober bin ich Dummyprüferin beim BHV und darf Dummyprüfungen und Blind Dates prüfen.

 

siehe auch Prüfungsordnung BHV