Dummytraining


ES WERDEN IMMER WIEDER NEUE KURSE DUMMYTRAING ANGEBOTEN. BEI INTERESSE KONTAKTIEREN SIE MICH BITTE, ICH NEHME SIE DANN GERNE AUF DIE WARTELISTE.

 

Eine Teilnahme an den offenen Dummystunden oder Späteinstieg bei einem Kurs ist nach einer Einzelstunde möglich. Gerne können Sie aber vorher auch bei einer Stunde kostenlos zuschauen. Kontakt


Fortlaufende offene Gruppen:

offene Dummystunde - Fortgeschrittene  (D/6/20) fortlaufend bis 30.11.2020

Dummytraining für Fortgeschrittene - nach Teilnahme Anfängerkurs und leicht Fortgeschrittenenkurs oder nach Rücksprache

 

Termine zur Zeit nach Absprache!

Ort: vorher vereinbarte Treffpunkte (z.B. Wiesen in der Umgebung von Saulheim und Wörrstadt)

 

Kurspreis: Zehnerkarte - 120,00 €

          Anmeldung             

Kurse und Seminare:

Monatliches Dummyraining ab leicht Fortgeschrittene

D/K4/20

diverse Termine (s.u.)

Die Aufgaben aus den Teilbereichen werden auf Dummy-A Niveau immer unterschiedlich kombiniert, so dass neue und spannende Herausforderungen entstehen. Wir arbeiten die Aufgaben und Teamaufgaben in unterschiedlichem Gelände. Das Training ist für alle Rassen geeignet, der Hund sollte aber zumindest gerne apportieren. 

 

Trainingsort: Wörrstadt und Mainz

Seminargebühr: 25,00 €/Mensch-Hund-Team/120 Minuten

 

Termine:

15. März 2020 von 10:00 - 12:00 Uhr: Wanderung in den Weinbergen mit Dummytraining

 

                Anmeldung                

Fast jeder Hund ist in der Lage einen Gegenstand zu apportieren = tragen und zu bringen. Deshalb biete ich für alle Rassen, Größe und Alter verschiedene Dummykurse an, aber auch Fun Apportieren. Auch beim Fun Apportieren werden die Basics erlernt, aber hier arbeiten wir öfters auf dem Hundeplatz, der Hund arbeitetet nach seinen Möglichkeiten und darf apportieren, was er am liebsten mag (Futter-, Felldummy oder Spielzeug).

 

Die Dummykurse richten sich an alle, die zielorientiert an alle Bereiche des Dummytrainings herangeführt werden möchten. Ich lege beim Dummytraining sehr viel Wert auf eine Kombination von kleinschrittigen Aufbau und Spaß am Training. Denn oft verlieren Mensch und Hund diesen, wenn zu schnell voran gegangen wird oder Hund und/oder Halter dadurch unter Streß geraten. Darüber hinaus lernen Sie die Unterschiede der 3 Dummybereiche kennen und wie man diese kleinschrittig und zielorientiert aufbaut. Trotzdem muss Ihr Hund für das Apportieren kein Retriever oder gar Arbeitslinie sein, denn jeder Hund hat wie wir Menschen Stärken und Schwächen und diese gilt es zu fördern oder daran zu arbeiten. Ich lege deshalb viel Wert auf einen kleinschrittigen Aufbau, welchen ich durch Tineke Antonisse-Zijda und Tina Schnatz kennen gelernt habe, denn das gibt dem Hund Sicherheit und Vertrauen.

 

Regelmäßig nehme ich an Trainerseminaren teil und seit Oktober 2017 bin ich Dummyprüferin beim BHV e.V.